Eltern

Weiterhin Wechselunterricht 3.3.21
Liebe Eltern,

wir unterrichten die Kinder bis auf Weiteres im
Wechselunterricht.
Sollte sich die Situation verändern, informieren wir
Sie in gewohnter Weise.

Mit freundlichen Grüßen
G. Erlenwein + St. Pfeiffer

Wechselunterricht beginnt am Montag, 22.02.21

Liebe Eltern


Am Montag, 22.02.21 beginnt die Gruppe B mit dem Wechselunterricht.
Gruppe A ist dann am Dienstag dran.


* Die Kinder kommen am Morgen über die Eingänge Scheffelstr. und Leibnizstr.
auf das Schulgelände
* nur über das Tor Leibnizstraße verlassen die Kinder mittags die Schule
* Eltern dürfen nicht auf das Schulgelände
* es besteht eine Maskenpflicht für alle ( normale Masken reichen)
* die Kinder stellen sich auf ihrem Aufstellplatz auf, so wie vor Weihnachten

Zeiten:
HTS Kinder: 1. + 2. Klassen 8:00 Uhr – 12:00 Uhr (freitags die 2. Kl. bis 13:00 Uhr)
3. + 4. Klassen 8:00 Uhr – 13:00 Uhr
GTS Kinder gehen nach dem warmen Mittagessen nach Hause:
1. + 2. Klassen gegen 12:30 Uhr
3. + 4. Klassen gegen 13.30 Uhr


Für die Notbetreuungskinder bleiben die Zeiten bestehen, wie bisher;
sie stellen sich morgens bei ihren Klassen auf.


Diese Regelungen gelten bis auf Weiteres.

Wir freuen uns sehr, dass wir wieder starten können
und grüßen Sie herzlich
G. Erlenwein + St. Pfeiffer

Keine Schule am 15. + 16.02.21
Liebe Eltern,
nächste Woche ist am Montag und Dienstag (15.+16.2.)
keine Schule, keine Notbetreuung und kein Fernunterricht.


Es ist Fastnacht und an allen Mainzer Schulen sind diese
beiden Tage Ferientage. Alle haben frei.


Am Mittwoch, 17.02.2021 geht es weiter wie bisher.


Nach unserem jetzigen Kenntnisstand beginnen am Montag,
22.02.21 die Grundschulen mit dem sogenannten Wechselunterricht;
darüber erhalten Sie in der nächsten Woche von uns genauere
Informationen.

Wir grüßen Sie herzlich und wünschen Ihnen schöne, wenn auch
andere Fastnachtstage.

G. Erlenwein + St. Pfeiffer

Weiterhin Fernunterricht 28.01.2021


Liebe Eltern,

das Bildungsministerium hat entschieden,
dass der Fernunterrricht weiter bestehen bleibt.

Wann in den Wechselunterricht mit Gruppe A und B

übergegangen wird, ist noch nicht bekannt.

Wir werden Sie in gewohnter Weise auf dem Laufenden halten.
Die Notbetreuung bleibt bestehen.

Mit freundlichen Grüßen

G. Erlenwein + St. Pfeiffer


Wechselunterricht ab 1. Februar 2021

Liebe Eltern, 21.1.21

der in unserem Schreiben vom 15.01.21 angekündigte Wechselunterricht
wird um eine Woche auf den 01. Februar verschoben.
Wir beginnen an diesem Tag mit der Gruppe A.

Darüber hinaus gelten alle Regelungen, die wir Ihnen in unserem Schreiben
vom 15.01.21 mitgeteilt haben;
bitte heben Sie daher insbesondere das beigelegte Kalenderblatt auf.

In einem gesonderten Schreiben erhalten Sie in den nächsten Tagen mit der Post


– für die 4. Klassen : das Zeugnis, die Empfehlung für die weiterführende Schule,
den Antrag auf Lehrmittelfreiheit

– für die 3. Klassen : das Zeugnis, den Antrag auf Lehrmittelfreiheit,

die An- oder Abmeldung für die Ganztagsschule (GTS)
im kommenden Schuljahr (2021/22)

– für die Klassen 1. + 2. : den Antrag auf Lehrmittelfreiheit,

die An- oder Abmeldung für die Ganztagsschule (GTS)
im kommenden Schuljahr (2021/22)


Mit freundlichen Grüßen
G. Erlenwein + St. Pfeiffer

Informationsabend für die Ganztagsschule entfällt
Der für den
08.02.2021 vorgesehene
Informationsabend zur Ganztagsschule entfällt aus akutellem Anlass.
Wenn Sie, insbesondere bei Neuanmeldungen Fragen haben,
setzen Sie sich bitte telefonisch mit uns in Verbindung.

Mit freundlichen Grüßen
G. Erlenwein + St. Pfeiffer 21.01.2021

Fernunterricht bis einschließlich Freitag 22.Januar 2021

Liebe Eltern 14.01.21
wie wir Ihnen hier vor den Weihnachtsferien mitgeteilt haben,
werden die Kinder zur Zeit aus der Ferne unterrichtet.

Wir hoffen sehr, dass ab dem 25.1. der Wechselunterricht stattfinden
kann und werden Sie sofort darüber informieren, wenn wir mehr wissen.


Mit freundlichen Grüßen
G. Erlenwein + St. Pfeiffer

Ab 16.12.20 Schulschließung

Liebe Eltern, 15.12.20

wie Sie aus der Presse erfahren haben, schließen die Schulen
schon an diesem Mittwoch (16.12.20).

Am Mittwoch, dem 6. Januar startet der Fernunterricht für Ihr Kind.
Die Arbeitsmaterialien hat Ihr Kind heute in der Schule erhalten oder
sie werden auf dem Postweg zugestellt oder die Lehrer·innen vereinbaren
mit Ihnen Übergabetermine auf dem Schulhof.


Über Sdui und Telefon nehmen die Lehrer·innen mit den Kindern Kontakt
auf und begleiten sie während der Fernlernphase.
Darüber, wie es ab Montag, dem 18. Januar weitergehen wird, werden wir
Sie informieren, sobald wir Näheres wissen.

Wir wünschen Ihnen eine gesunde und ruhige Weihnachtszeit und
freuen uns auf das neue Jahr mit Ihnen.
Mit freundlichen Grüßen

G. Erlenwein + St. Pfeiffer

Das Telefon geht wieder. 15.12.2020

Telefonstörung 14.12.2020
Liebe Eltern,
seit vergangenem Freitag sind wir in der Schule telefonisch
leider nicht erreichbar.
Laut Versatel liegt eine umfangreiche Telefonstörung vor,
deren Ende noch nicht absehbar ist.

Mit freundlichen Grüßen
St. Pfeiffer

Weihnachtsbrief 10.12.2020
Liebe Eltern,
... aber dann kam Corona.
So könnte der kürzeste Weihnachtsbrief aller Zeiten lauten, aber ganz so ist es
dann doch nicht.
Auch diese Medaille hat ihre zwei Seiten. Viele Maßnahmen, die wir ergreifen mussten,
viele Änderungen, die wir vornehmen mussten, hatten durchaus auch ihre positiven
Auswirkungen und verdienen es, genauer betrachtet zu werden:
Klassenweises Aufstellen auf dem Schulhof, Eltern verabschieden und empfangen ihre
Kinder am Schultor, neue Besucherregelungen, geteilte Pausenzeiten, feste Gruppen am
Nachmittag …
Manche dieser Regelungen mögen durchaus antiquiert anmuten und sind es vielleicht auch,
aber sie zeigen positive Wirkungen.

Für uns heißt das: Nach Corona muss Vieles auf den Prüfstand und neu bewertet werden.
Bis dahin kämpfen wir uns durch einen bisher ungewohnten Alltag, der immer wieder
neue Überraschungen bereithält.
Sehr froh sind wir an der Stelle, dass wir mit unserer Schulkrankenschwester eine kompetente
Fachkraft im Haus haben, die uns über manche Unklarheit hinweghilft.
Aber auch uns hat die Pandemie nicht ganz ungeschoren gelassen, so mussten wir schon
mehrere Klassen und Mitarbeiter·innen in Quarantäne schicken.
Glücklicherweise sind uns jedoch ernsthaftere Erkrankungen erspart geblieben.

Auch Ihnen wünschen wir in diesem Jahr vor allem Gesundheit und die
notwendige Gelassenheit, um in jeder Hinsicht unbeschadet durch die Zeit zu kommen.
Bleiben Sie uns gewogen, dann können wir hoffentlich bald alles Liegengebliebene neu
in Angriff nehmen.

G. Erlenwein + St. Pfeiffer (Schulleitung)
B. Schneider- Stransky (Kollegium)
A. Miller (Elternvertretung)

10.12.20
Liebe Eltern
wieder mussten 2 Klassen in Quarantäne gehen.


Es betrifft die Klassen 1d und 3b

Die Eltern erhalten über die Schule einen Brief vom Gesundheitsamt,
den Sie Ihrem Arbeitgeber vorlegen können.

Die Klassen 1d und 3b haben am Donnerstag, 17.12. wieder Schule .


Die vorbereiteten Quarantäne-Arbeitsmappen werden von den Kindern in
dieser Zeit zuhause verbindlich bearbeitet.

Die Klassenlehrer·innen nehmen
über Sdui oder Telefon mit ihrern Schüler·innen Kontakt auf.


Mit freundlichen Grüßen
G. Erlenwein + St. Pfeiffer

26.10.20
Liebe Eltern
unsere Schule startet am Montag, 26.10. für alle Klassen
wie gewohnt um 8.00 Uhr.

Mit freundlichen Grüßen
G. Erlenwein + St. Pfeiffer


7.10.20 Mittwoch
Alle haben Schule – außer der 3c


Liebe Eltern
kurzfristig wurde der Studientag für die Lehrer abgesagt.

Daher findet morgen am Mittwoch 7. Oktober ganz normaler
Unterricht am Vormittag statt.


Nur die Klasse 3c bleibt wegen der verordneten Quarantäne zu Hause.


Auch das Mittagessen und die
Ganztagsbetreuung werden in gewohnter Weise statt finden.


Mit freundlichen Grüßen

G. Erlenwein + St. Pfeiffer

3c in Quarantäne bis 15. Oktober 2020

Liebe Eltern,
jetzt hat es auch uns erwischt:
In der Klasse 3c wurde heute ein Kind positiv auf Corona getestet.

Das Gesundheitsamt hat daraufhin angeordnet, dass alle Kinder dieser
Klasse sowie alle Lehrkräfte, die in der Klasse unterrichtet haben, bis zum
15. Oktober 2020 in Quarantäne müssen.


Da uns dadurch drei weitere Lehrkräfte fehlen, müssen am Montag und Dienstag
auch die Klassen 3b und 3d zu Hause bleiben –

dies selbstverständlich ohne Quarantänemaßnahmen.

Für die Kinder sind dies keine vorgezogenen Ferien, sondern alle haben Aufgaben für
die Arbeit zu Hause dabei und die Klassenlehrer·innen werden mit ihnen in Verbindung
bleiben.


In der Hoffnung, dass wir uns nach den Herbstferien alle gesund wiedersehen
verbleiben wir

mit freundlichen Grüßen

G. Erlenwein + St. Pfeiffer

02.10.2020



..
..







Schulanmeldung für das Schuljahr 2021/22