Sehr geehrte Eltern                                                                                       März 2019

Warum werden Kinder und Erwachsene aufgrund ihrer Herkunft und Hautfarbe
unterschiedlich behandelt? Wir sind doch alle gleich …!

Diese Frage beschäftigt unsere Schüler besonders, während sie sich auf ihre
Aufgabe als Moderatoren der Gesprächsrunde:
„Eigentlich sind wir alle gleich und: Zusammen sind wir klasse!“ vorbereiten.

Das „Online-Migrationsmuseum“ besucht zum 2. Mal unsere Schule.
Lebenswege sind diesmal das Thema.

Am 18. März 2019 haben sich die Zeitzeugin Frau Fettermann und
der Zeitzeuge Herr Fahmi Abdi Husen,
mit SchülerInnen der 4. Klassen über ihre Fluchtgeschichten unterhalten.
Moderiert wurde die Gesprächsrunde von Herrn Clemens Brückert ( Deutsche Gesellschaft
für Demokratiepädagogik).

Neben  der Gastgeberin Frau Gabriele Erlenwein und zahlreichen ZuhörerInnen waren

Frau Dr. Stefanie Hubig (Bildungsministerin),
Frau Dr. Christiane Rohleder (Integrationsstaatssekretärin),
Herr Michael Ebling (Oberbürgermeister),
Herr Johannes Klomann (Ortsvorsteher) anwesend.

Musikalisch wurde die Veranstaltung von dem senegalesischen Meistertrommler
Modou Seck begleitet.

Impressionen  dieser sehr gelungenen Veranstaltung finden Sie auf
dieser Homepage unter dem Menüpunkt „Bilder“ oder unter www.lebenswege.rlp.de.

Mit freundlichen Grüßen
St. Pfeiffer